Shiraz und Persepolis

Persepolis war eine der Hauptstädte des alten Perserreichs. Sie wurde 520 v. Chr. gegründet und später von Alexander dem Großen zerstört. Wir stehen nun in den Überresten dieses UNNESCO Weltkulturerbes und sind beeindruckt. Seht selbst.

 

Dann ist da noch die pinke Mosche in Shiraz. Leider ist sie nicht so meditativ wie man auf den Bildern vermuten könnte. Fünfzehn Minuten nach Einlass der ersten Touristen ist der Raum voll. Interessant ist eine chinesische Reisegruppe, die ein Modell gebucht hat, dass im Tschador fromme Posen einnimmt – oder das was die Gruppe darunter versteht.

 

Weitere Eindrücke aus Shiraz

Ein Kommentar zu “Shiraz und Persepolis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s